Berg.Quellen

Zum Leben

Die 18 Quellen des Gasteinertals entspringen in einer Höhe von 937–1034 m Seehöhe, die uns täglich mit 5 Mio. Liter Thermalwasser  versorgen. Am Fuße des Graukogels kann man im Thermalquellpark das kostbare Wasser mit allen Sinnen erleben. Und erfährt dazu die Geschichte Gasteins. Dort befindet sich auch das Technikmuseum am Wasserfall, u.a. ein historisches Kraftwerk am Fuße des Wasserfalls in Gastein. Ebenso interessant ist der idyllische Wasserfallweg in Bad Gastein, der entlang des imponierenden Wasserfalles mit seinen 3 Fallstufen verläuft.

Ganz besonders zu empfehlen sind die beiden Thermen im Tal:

Alpentherme in Bad Hofgastein:
Senator-Wilhelm-Wilfling-Platz 1 | 5630 Bad Hofgastein
Tel.: +43 6432 / 8293-300
info@alpentherme.com  | www.alpentherme.com

Öffnungszeiten:
Täglich von 9 – 21 Uhr | Do/Fr/Sa von 9 – 22 Uhr

Felsentherme in Bad Gastein:
Bahnhofplatz 5 | 5640 Bad Gastein
Tel.: +43 6434-2223-0
info@felsentherme.com |  www.felsentherme.com

Öffnungszeiten:
Täglich von 9 – 21 Uhr

Panorama-Wellnessbereich (Saunalandschaft):
Täglich von 10 – 20.45 Uhr

Wellnessurlaub in Gastein DAS.GOLDBERG

Entspannen im Salzburger Land

Gesunde Quellen im Salzburger Land

Entspannen in Bad Hofgastein
Sommerurlaub im Design Hotel DAS.GOLDBERG

Flüsse. Bäche. Seen. Und Quellen. Allgegenwärtig. Im Gasteinertal bestimmt Wasser das Leben.Und die Sinne.